Tagesgeldvergleich 2015

 

Zinsrechner Tagesgeldkonto
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen

Tagesgeldkonten nach Zinsen*
Konto-Anbieter Rendite Zinsertrag Zinsgarantie Zinsgültigkeit Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1
1,40 %
35,04 €
- bis 100.000 € 100 %
2
1,06 %
26,52 €
- bis 100.000 € 100 %
3 Consorsbank
1,00 %
25,00 €
12 Monate bis 20.000 € 100 %
4 ING-DiBa
1,00 %
25,00 €
4 Monate bis 100.000 € 100 %
5
1,00 %
25,00 €
+25,00 EUR
- 5.000 bis 100.000 € 100 %
6 Tagesgeld Renault
0,90 %
22,52 €
3 Monate ab 1 € 100 %
7 MoneYou
0,85 %
21,25 €
- ab 1 € 100 %
8 Wüstenrot direct
0,80 %
20,00 €
4 Monate bis 20.000 € 100 %
9 DKB - Deutsche Kreditbank
0,60 %
15,01 €
- bis 100.000 € 100 %
10 Credit Europe Bank
0,50 %
12,50 €
- bis 250.000 € 100 %
11
0,50 %
12,50 €
- bis 500.000 € 100 %
12 Mercedes-Benz Bank
0,30 %
7,50 €
- ab 1 € 100 %
13 IKB direkt
0,30 %
7,50 €
- ab 5.000 € 100 %
14 VTB Direktbank
0,25 %
6,25 €
- ab 1 € 100 %
15 GEFA Bank
0,25 %
6,25 €
- 10.000 bis 500.000 € 100 %

Das Tagesgeldkonto ist eine sehr sichere und rentable Geldanlage, die sich durch eine einzigartige Flexibilität auszeichnet. Anders als bei vielen Geldanlagen ist das Tagesgeldkonto nicht durch eine Laufzeit oder Kündigungsfrist eingeschränkt und erlaubt dem Anleger jederzeit in vollem Umfang auf sein Guthaben zuzugreifen. Auf Wunsch kann der Kontoinhaber sogar den gesamten Anlagebetrag abheben, ohne dass Vorschusszinsen anfallen. Gleichzeitig hat der Anleger bei dem Tagesgeldkonto auch die Möglichkeit jederzeit Einzahlungen zu leisten und muss keine Betragsgrenzen beachten. Im Gegensatz zum Festgeldkonto gilt beim Tagesgeldkonto kein Mindestanlagebetrag, so dass der Kunde schon geringe Beträge investieren kann. Es sollte vor Abschluss eines Vertrages ein Tagesgeldkonto Vergleich durchgeführt werden, um die attraktivsten Konditionen zu ermitteln. Verfügungen über das Tagesgeldkonto können entweder mit Hilfe einer Kundenkarte am Geldautomaten oder am Bankschalter vorgenommen werden oder indem Überweisungen getätigt werden. Neben spontanen Einzahlungen steht das Tagesgeldkonto auch für regelmäßige Sparleistungen zur Verfügung, ohne dass sich der Anleger zu einem Sparvertrag verpflichten müsste. Hierfür kann einfach ein Dauerauftrag zu Gunsten des Tagesgeldkontos eingerichtet werden, durch den in regelmäßigen Abständen ein gleich bleibender und frei wählbarer Sparbeitrag auf das Tagesgeldkonto überwiesen wird. Das Tagesgeldkonto kann in gleicher Weise auch für die vermögenswirksamen Leistungen des Anlegers genutzt werden, wobei keine Arbeitnehmer-sparzulage gewährt wird. Die meisten Banken, die ein Tagesgeldkonto anbieten, gehören dem Einlagensicherungsfonds an, so dass die Sicherheit der Geldanlage garantiert ist. Der Kunde geht durch die Nutzung des Tagesgeldkontos keinerlei Risiken ein. Durch den attraktiven Zinssatz, der variabel ist und die Gegebenheiten am Markt wiedergibt, kann der Anleger außerdem eine hohe Rendite erwirtschaften. Die Zinsgutschrift erfolgt je nach Anbieter einmal im Quartal oder einmal im Monat.

Der Tagesgeldvergleich als einfache Hilfe

Heute ist der Tagesgeld Vergleich eine unverzichtbare Hilfe, um die besten Angebote in diesem Bereich der Geldanlage zu finden. Die Nutzung des Vergleichsrechners ist sehr einfach, denn im Prinzip muss nur eine Angabe gemacht werden, nämlich welcher Betrag zunächst angelegt werden soll. Auch die Dauer der Anlage kann vorgegeben werden, obwohl diese beim Tagesgeld im Prinzip unerheblich ist, weil das Geld täglich ohne Kündigungsfrist verfügbar ist. Das Ergebnis des Vergleichs zeigt dann jeweils die wichtigsten Fakten der verschiedenen Tagesgeldangebote. Dazu zählen zum Beispiel der Zinsertrag auf Basis der angegebenen Anlagesumme pro Jahr, die Rendite und die Höhe der Einlagensicherung. Ferner werden oftmals noch bestimmte Anmerkungen zur Besonderheit eines jeweiligen Angebotes gemacht. Dazu gehört gerade in der Sparte Tagesgeld oftmals die Tatsache, dass Neukunden einen zeitlich befristet höheren Zinssatz als Bestandskunden erhalten. Auf diese Neukunden-Vorteile sollte beim Vergleich immer geachtet werden, denn nicht selten beträgt die Differenz zwischen dem Zinssatz für Bestandskunden und der Zinskondition für Neukunden sogar mehr als ein Prozent. Wer eine sehr hohe Summe auf dem Tagesgeldkonto anlegen möchte, der sollte beim Zinsrechner Tagesgeldkonto ebenfalls darauf achten, wann die Gutschrift der Zinsen jeweils erfolgt. Dabei sind Angebote zu bevorzugen, die eine monatliche Zahlung der Zinsen beinhalten, denn dann gibt es einen optimalen Zinseszinseffekt.