Girokontovergleich

Kostenrechner Girokonto
Schritt 1 Zahlungseingang/Monat:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 4 Durchschnittl. Guthaben:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 2 EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Schritt 5 Durchschnittl. Minus:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 3 Spezielle Gruppe:
Schritt 6 Tage mit Guthaben je Monat:
  Tage im Minus je Monat:

Girokonten nach Kosten*
Anbieter / Produkt Testsiegel Zinsen Kosten Gesamt Mehr Infos /
Antrag
1 DKB DKB
DKB-Cash
Testsiegel DKB
2,00 €
0,00 €
0,00 € +2,00 €
2 norisbank norisbank
Top-Girokonto
Testsiegel norisbank
+100,00 EUR
0,30 €
0,00 €
0,00 € +0,30 €
3 ING-DiBa ING-DiBa
Girokonto
Testsiegel ING-DiBa
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
4 1822direkt 1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
Testsiegel 1822direkt
+bis 229,90 EUR
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
5 comdirect bank comdirect bank
comdirect Girokonto

+bis 148,00 EUR
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
6 Wüstenrot Wüstenrot
Top Giro

+50,00 EUR
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
7 1822MOBILE 1822MOBILE
Girokonto
Testsiegel 1822MOBILE
+25,00 EUR
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
8 o2 Banking o2 Banking
Girokonto

0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
9 N26 N26
Girokonto

0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €
10 TARGOBANK TARGOBANK
Online-Konto

0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 €

In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Tipps zum Girokonto Vergleich

Bei kaum einem anderen Bankprodukt gibt es in Deutschland eine derart große Auswahl wie bei Girokonten. Finden Sie den passenden Anbieter in unserem Bankenvergleich. Der Finanzplatz Deutschland bietet für fast jeden Bankkunden ein passendes Angebot. Allerdings fällt die Wahl nicht immer leicht. Besondere Beachtung sollte man der Höhe der Grundgebühren bei der Wahl des passenden Kontos schenken. Immer mehr Banken bieten nämlich auch kostenfreie Girokonten an, die grundsätzlich ohne monatliche Grundgebühren auskommen. Es empfiehlt sich einen Girokonto Vergleich durchzuführen, um die für Ihre Ansprüche optimale Bank zu finden.

Neben den Grundgebühren spielen aber auch andere Kostenfaktoren eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang sind vor allem Kosten für Buchungen über das Konto zu erwähnen. Außerdem fallen üblicherweise auch die Zinsen für Dispositionskredite und geduldete Überziehungen ins Gewicht. Diese sind vor allem für Kontoinhaber von großer Bedeutung, die hin und wieder die Kreditlinie des Kontos nutzen möchten.

Neben den reinen Kosten des Kontos sollten aber unbedingt auch die enthaltenen Leistungen beachtet werden. In diesem Punkt unterscheiden sich die meisten Girokonten sehr deutlich voneinander. Während einige Konten beispielsweise lediglich eine ec Karte beinhalten, statten immer mehr Baken die Kontoinhaber auch mit einer kostenlosen Kreditkarte aus. Außerdem gibt es große Unterschiede bei der Bargeldversorgung. Diese ist nicht immer kostenfrei, sondern nur an bestimmten Automaten kostenlos möglich. Vor diesem Hintergrund sollte man darauf achten, dass man an möglichst vielen Automaten kostenfrei Geld abheben kann. Bei einigen Banken ist das Geldabheben mittlerweile aber auch grundsätzlich kostenlos. Derartige Angebote stellen allerdings eine Ausnahme dar.

Sonderkonditionen für Neukunden beachten

Wer einen Girokonto Vergleich durchführt, der sollte neben den Standardkonditionen auch darauf achten, dass die Sonderaktionen für Neukunden berücksichtigt werden. Denn immer mehr Banken sehen das Girokonto in großem Umfang als die Basis für die gesamte Kundenbeziehung an, sodass es demzufolge immer wichtiger wird, das Girokonto des Kunden führen zu dürfen. In dem Zusammenhang sind die Banken sogar bereit, das Girokonto als defizitäres Produkt anzubieten, denn abgesehen von den Zinseinnahmen aus der eventuellen Nutzung des Dispositionskredites entstehen der Bank beim Girokonto mehr Kosten als Erträge. Die Sonderaktionen für Neukunden beinhalten zum Beispiel Prämien und Startguthaben, die nach einer gewissen Zeit als Belohnung für die Kontoeröffnung gezahlt werden. Ein besonderes Augenmerk sollte beim Girokonto Vergleich auf die kostenlosen Girokonten gelegt werden. Denn bei den wenigsten kostenlosen Girokonten ist es so, dass die Kontoführungen kostenlos ist, ohne das der Kunde nicht mindestens eine Bedingung erfüllt hat. Mögliche Bedingungen, unter denen das Konto dann wirklich kostenlos ist, gibt es verschiedene. Oftmals ist zum Beispiel ein gewisser Geldeingang pro Monat auf dem Girokonto erforderlich, mitunter auch als Gehaltsbuchung. Zudem muss das Girokonto eigentlich immer rein privat genutzt werden. Auch auf diese Feinheiten sollte man beim Girokonto Vergleich achten, um später nicht von den Leistungen bzw. von den Kosten enttäuscht zu sein.

Insgesamt zählt gerade im Bereich der Girokonten vor allem das Gesamtpaket. Da sich die Leistungen der meisten Girokonten stark unterscheiden, sollte man die Entscheidung für oder gegen ein Kontopaket vor allem von den persönlichen Präferenzen abhängig machen.